Weihnachten mal anders -wie die Insulaner auf Sylt Weihnachten feiern

Schon in der Adventszeit werden auf Sylt traditionell die Reetdachspitzen mit goldenen Lichtern bestückt. Die Vorfreude auf Weihnachten zeigt sich auch in der Vielfalt an Weihnachtsmärkten.

Ein Muss sind hier v.a. die zwei dänischen Julebasare, die die dänische Geschichte der Insel widerspiegeln. Hier finden Sie natürlich auch die traditionellen Æbleskiver, wörtlich übersetzt Apfelscheiben. Das ist ein traditionelles Siedegebäck der dänischen Küche zur Advents- und Weihnachtszeit. Sie werden in speziellen Pfannen mit kugelrunden Vertiefungen hergestellt.

Juleglögg, der skandinavische Glühwein sowie Hotdogs finden Sie hier natürlich auch. Außerdem gibt es noch den Archsumer Weihnachtsmarkt, den Scheunenmarkt in Keitum, den Weihnachtmarkt in List und im Johanniter-Haus sowie der Kampener Weihnachtsmarkt mit extra Kinderprogramm und natürlich den Jööltir ön Muasem, der Morsumer Weihnachtsmarkt mit Livemusik und traditionell frischen Punsch und Futjes. Das sind friesische runde Teigbällchen mit Rosinen. Und dies sind nur einige der Märkte! Es gibt noch einige mehr plus noch diverse Weihnachtsausstellungen.

Den Adventskranz und den Weihnachtsbaum ersetzt der pragmatische Insulaner durch seinen Jöölboom, da ja Tannenbäume und somit auch Tannengrün eher rar auf der Insel waren. Hierbei handelt es sich um ein kleineres Holzgestell ursprünglich aus einem Besenstil und Sockel gefertigt, an dem ein Kranz aus immergrünen Zweigen gebunden ist. Der Sockel hat meist ein Abbild von Adam und Eva unter einem Apfelbaum mit Schlange. Darüber sieht man ein Pferd, einen Hund und einen Hahn. Die Abbildungen werden meist aus Salzteig hergestellt oder aus Holz geschnitzt. Sie stehen nicht für die örtlichen Musikanten, wie man vielleicht meinen mag, sondern hier steht das Pferd für Kraft und Ausdauer, der Hund für Treue und Wachsamkeit und der Hahn ist das Tier des Donars (Donnergott). An wenigen Jöölboomen findet man auch noch ein Schwein, welches für die Göttin Freya steht.

Nach Aufkommen des Adventskranzes auf dem Festland wurden auch dem Jöölboom vier Kerzen hinzugefügt. Diese werden in ähnlicher Tradition entzündet. In den Kranz werden noch Äpfel und Dörrobst als Verzierung gehängt.
Am Zweiten Weihnachtsfeiertag wird Weihnachten in Westerland mit dem Weihnachtsbaden ausgeläutet. Dies ist eine Tradition, die so manchen schon beim Lesen frieren lässt, denn bei ca. 3-5 Grad Celsius Wassertemperatur rennen zwischen 150 und 300 Sylter und Besucher teils im Adamskostüm oder mit Weihnachtsmannmütze am frühen Nachmittag zu einem erfrischenden Bad am Brandenburger Strand ins Meer. Bejubelt werden sie dabei von zahlreichen Zuschauern, die eingemummelt in dicke Jacken und mit heißem Punsch in den Fingern von der Strandpromenade aus dem Spektakel beiwohnen.

Für alle die jetzt Lust auf Weihnachten auf Sylt bekommen haben, diese aber nicht auf der Insel verbringen können, hier mal ein Juleglöggrezept, um sich etwas Inselstimmung nachhause zu holen:

1 Liter Rotwein
100ml Rum
100gr Brauner Zucker
100gr Rosinen
50 gr Mandelstifte
1 Zimtstange
ca. 20 Kardamonkapseln (im Mörser zerquetschen damit sie aufgehen) oder 2 TL gemahlenen Kardamom
20 Gramm frischen Ingwer in dünne Scheiben geschnitten
4 Nelken

Bis auf die Mandelstifte alle Zutaten in einen Topf geben und langsam erhitzen, aber nicht kochen lassen. Es wird solange erhitzt bis sich der Zucker gelöst hat. Dann den Topf vom Herd nehmen und abgedeckt über Nacht ziehen lassen. Dann durch ein Sieb schüttend umfüllen, um die Zutaten abzufangen und nochmal erwärmen (nicht kochen) Vor dem Servieren dann noch schnell die Mandelstifte zugeben und genießen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Seite nutzt Cookies und Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten und stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Datenschutz | Einstellungen