Die östlichste der sieben bewohnten Ostfriesischen Inseln ist ein autofreies Urlaubsparadies und bekanntes Nordseeheilbad.

Schon, wenn man mit der Fähre in den Wangerooger Hafen einfährt, setzt ein Instant-Urlaubsgefühl ein.

Man blickt auf Sandbänke mit Seerobben, hört die Seemöwen, die hoch oben die Kreise ziehen und das Plätschern der Wellen am Bug. Dann holt man einmal tief Luft und schmeckt die salzige Meeresluft und automatisch entspannt man sich und fängt schon an, zu entschleunigen.

Auf der Insel angekommen, gibt es viele Möglichkeiten seinen Urlaub zu verbringen. Ob Wellness, Action und Sport, Familienurlaub, Urlaub mit Hund, naturnahe Wanderungen, Kur mit Anwendungen, Seele baumeln lassen im Strandkorb, endlose Strandspaziergänge oder Sandburgen bauen (nicht nur für Kinder!)… hier auf Wangerooge ist das alles möglich und noch einiges “Meer”.

Information

Mehr erfahren